Verletzte nach Spiel Werder Bremen gegen HSV

+
Nach dem Spiel Hamburger SV gegen Werder Bremen sind am Samstagabend im Gedränge im Bremer Weserstadion mehrere Fans und Polizisten verletzt worden

Bremen - Nach dem Spiel Hamburger SV gegen Werder Bremen sind am Samstagabend im Gedränge im Bremer Weserstadion mehrere Fans und Polizisten verletzt worden

Wie die Polizei mitteilte, hielten sich die Fans des HSV in der Westkurve der oberen Tribüne auf, in der sie nach Spielende etwa zwanzig Minuten durch eine bei rivalisierenden Teams üblichen Blocksperre zurückgehalten wurden. Als die Sperrung geöffnet wurde, entstand ein Gedränge auf einem Treppengang. Mehrere Fans stürzten, Polizeibeamte wurden mitgerissen, zum Teil lagen mehrere Personen übereinander auf der Treppe. Ein Hamburger Fan musste reanimiert werden; er wurde ins Krankenhaus gebracht. Acht Fans und zwanzig Polizisten wurden leicht verletzt. # dpa-Notizblock

Das könnte Sie auch interessieren

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Meistgelesene Artikel

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Luca Plogmann im Interview: „Mama ist stolz“

Luca Plogmann im Interview: „Mama ist stolz“

Kommentare