Vander zurück

Werder-Bremen - BREMEN · Eine Woche lang hatte sich Christian Vander mit einer Magen-Darm-Grippe herumgeplagt, gestern kehrte der Werder-Keeper endlich auf den Platz zurück und übte mit Torwarttrainer Michael Kraft. „Es hat mich wirklich voll erwischt, und die ersten Medikamente haben überhaupt nicht angeschlagen“, berichtete Vander. Ob er morgen gegen Nürnberg wieder auf der Bank sitzt, entscheidet sich heute.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Dampftag im Kreismuseum

Dampftag im Kreismuseum

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Meistgelesene Artikel

Werder-Noten gegen Sandhausen: Mai macht viel falsch, Füllkrug bester Bremer

Werder-Noten gegen Sandhausen: Mai macht viel falsch, Füllkrug bester Bremer

Werder-Noten gegen Sandhausen: Mai macht viel falsch, Füllkrug bester Bremer
Nicht verlieren reicht nicht: Unmut und frische Unzufriedenheit nach Werders Remis in Sandhausen

Nicht verlieren reicht nicht: Unmut und frische Unzufriedenheit nach Werders Remis in Sandhausen

Nicht verlieren reicht nicht: Unmut und frische Unzufriedenheit nach Werders Remis in Sandhausen
„Sonst wäre es unruhig geworden“ – die Werder-Stimmen zum Last-Minute-Unentschieden in Sandhausen

„Sonst wäre es unruhig geworden“ – die Werder-Stimmen zum Last-Minute-Unentschieden in Sandhausen

„Sonst wäre es unruhig geworden“ – die Werder-Stimmen zum Last-Minute-Unentschieden in Sandhausen
Füllkrugs Pointe einer turbulenten Werder-Woche: Gemotzt, geflogen – getroffen!

Füllkrugs Pointe einer turbulenten Werder-Woche: Gemotzt, geflogen – getroffen!

Füllkrugs Pointe einer turbulenten Werder-Woche: Gemotzt, geflogen – getroffen!

Kommentare