Urlaub bleibt wie geplant

Werder-Bremen - BREMEN (kni) · Felix Magath hat auf Schalke die Zügel angezogen und den Weihnachtsurlaub auf fünf Tage gekürzt. Bei Werder ist das trotz der bislang enttäuschenden Hinrunde kein Thema. „So etwas machen wir nicht vom Tabellenplatz abhängig“, erklärte Werder-Boss Klaus Allofs. Demnach haben die Bremer vom 19. Dezember bis zum 2. Januar Urlaub.

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare