Theaterstück

Ostkurve in Grün-Weiß

Bremen - Überall grün-weiße Schals und Fahnen. Lautstarke Fans singen. Die radikale Fanszene im Fußballstadion ist die Heimat von Niklas, Tom, Jacki und Locke. Sie sind Ultras. In ihrer Gruppierung finden sie Orientierung und Zusammenhalt.

Die „Wilde Bühne“ stellt die fiktive Ultra-Gruppe „Green Madness“ vors Publikum und zeigt mithilfe der Mitglieder persönliche Geschichten, die den Zuschauer verstehen lassen, warum solche Gruppierungen entstehen, wie ein Fan in die Szene gerät und dass es nicht richtig ist, Ultras immer nur als randalierende Chaoten darzustellen. Ein Theaterstück über Fußballfans und Rechtsradikalusmus.

Unsere Kollegen von der Jugendredaktion chili haben die "wilde Bühne Bremen" besucht - hier könnt ihr den kompletten Text lesen.

Mehr zum Thema:

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Luca Caldirola plus Mr. X

Luca Caldirola plus Mr. X

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Florian Kainz im ÖFB-Kader

Florian Kainz im ÖFB-Kader

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion