Twente zeigt Moral – 3:2

Werder-Bremen - BREMEN (flü) · Werders Champions-League-Gegner Twente Enschede zeigt sich weiterhin sehr willensstark. Die Mannschaft von Michel Preud‘homme kam in der holländischen Ehrendivision trotz eines zwischenzeitlichen 1:2-Rückstandes im eigenen Stadion gegen ADO Den Haag noch zu einem 3:2-Erfolg. Theo Janssen, Bryan Ruiz und Marc Janko trafen für Enschede.

Eine große Chance verpasste dagegen Tottenham Hotspur. Die Londoner kamen gegen den FC Everton nicht über ein 1:1 hinaus und verpassten es damit, zu Arsenal, ManU und ManCity aufzuschließen. Für Tottenham traf Rafael van der Vaart.

Auch Inter Mailand ließ Federn. Der dritte Bremer Gruppengegner kam in der italienischen Serie A gegen Sampdoria Genua nicht über ein 1:1 hinaus. Mailands Torschütze: Samuel Eto’o.

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Kommentare