Twente zeigt Moral – 3:2

Werder-Bremen - BREMEN (flü) · Werders Champions-League-Gegner Twente Enschede zeigt sich weiterhin sehr willensstark. Die Mannschaft von Michel Preud‘homme kam in der holländischen Ehrendivision trotz eines zwischenzeitlichen 1:2-Rückstandes im eigenen Stadion gegen ADO Den Haag noch zu einem 3:2-Erfolg. Theo Janssen, Bryan Ruiz und Marc Janko trafen für Enschede.

Eine große Chance verpasste dagegen Tottenham Hotspur. Die Londoner kamen gegen den FC Everton nicht über ein 1:1 hinaus und verpassten es damit, zu Arsenal, ManU und ManCity aufzuschließen. Für Tottenham traf Rafael van der Vaart.

Auch Inter Mailand ließ Federn. Der dritte Bremer Gruppengegner kam in der italienischen Serie A gegen Sampdoria Genua nicht über ein 1:1 hinaus. Mailands Torschütze: Samuel Eto’o.

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Kommentare