Turin-Reise abgesagt

Bremen - Thomas Eichin und Klaus Filbry sind gestern am Boden geblieben und nicht nach Turin geflogen. Kooperationspartner Juventus Turin hatte das für heute geplante Treffen mit den Werder-Geschäftsführern kurzfristig abgesagt.

Begründung: Die Italiener waren gestern selbst noch unterwegs, weil ihr Champions-League-Spiel in Istanbul wegen heftigen Schneefalls am Dienstag abgebrochen und erst Mittwoch fortgesetzt worden war. Ein neuer Termin für ein Treffen der Bremer und Turiner ist noch nicht vereinbart worden. · kni

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare