Tuchels Alptraum-Kicker

+
ThomasTuchel

Bremen - Früher war es Claudio Pizarro, der bei Mainz 05 Panikattacken auslöste. Mit elf Toren gegen den FSV in 14 Einsätzen für Werder und Bayern München ist Pizarro so etwas wie der persönliche Alptraum von Thomas Tuchel.

Als er dann von Werder transferiert wurde, „haben wir alle gejubelt“, erzählt der Mainzer Coach. Doch dann habe „sich Aaron Hunt aufgeschwungen, in jedem Spiel gegen uns drei Stück reinzuhauen.“ Drei Tore pro Spiel waren es zwar nicht, aber immerhin vier Treffer in den letzten vier Duellen. Insgesamt war Hunt schon sieben Mal gegen Mainz erfolgreich – so oft wie gegen keinen anderen Bundesligisten. · csa

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Franke auf dem Weg zu Werder?

Franke auf dem Weg zu Werder?

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

Kommentare