Trybull wird operiert

Bremen - Die Saison dürfte für Tom Trybull gelaufen sein. Der Werder-Profi muss sich heute in München einer Operation am Sprunggelenk unterziehen. Dem 20-Jährigen werden bei dem Eingriff freie Gelenkskörper ausgeschwemmt.

„Es handelt sich dabei um einen Routine-Vorgang, der hoffentlich meine Beschwerden beseitigen wird“, berichtete Trybull. Für den Mittelfeldspieler ist der Ausfall ein bitterer Rückschlag. Er hatte sich gerade erst nach längerer Verletzungspause ins Team zurückgekämpft und bis zum Düsseldorf-Spiel vier Mal in Folge in der Startelf gestanden. Dann traten die Fußprobleme auf. · kni

Rubriklistenbild: © nordphoto

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Baumann: Fristen, Ziele und Aufgaben

Baumann: Fristen, Ziele und Aufgaben

Baumann setzt auf Selkes Willen

Baumann setzt auf Selkes Willen

Claudio Pizarro will den deutschen Pass

Claudio Pizarro will den deutschen Pass

Kommentare