Ignjovski zeitnah wieder im Teamtraining

Trio auf dem Vormarsch

+
Gute Laune beim Trio der Rekonvaleszenten: Lukas Schmitz, Tom Trybull und Aleksandar Ignjovski (v.l.).

Bremen - Das Ende ist nahe! Sowohl Aleksandar Ignjovski als auch die Langzeitverletzten Lukas Schmitz und Tom Trybull werden vermutlich im Laufe der nächsten Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Am schnellsten wird es bei Ignjovski gehen. Die Bauchmuskelzerrung ist ausgeheilt, Coach Robin Dutt erwartet ihn noch vor dem Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt zurück im normalen Trainingsbetrieb: „In zwei, drei Tagen wird er voll einsatzfähig sein.“

Gestern absolvierte „Iggy“ gemeinsam mit Schmitz (Fußwurzelbruch) und Trybull (Stressreaktion im Sprunggelenk) noch eine spezielle Einheit unter Anleitung von Athtletiktrainer Reinhard Schnittker. Für Schmitz und Trybull gilt laut Dutt allerdings: „Wir können noch nicht den genauen Zeitpunkt nennen, wann sie endgültig ins Teamtraining zurückkehren. Es kann nun relativ schnell gehen, aber auch noch ein wenig dauern.“ · csa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

RB Leipzig kämpft sich ins Pokalfinale - Kohfeldt bleibt

RB Leipzig kämpft sich ins Pokalfinale - Kohfeldt bleibt

Meistgelesene Artikel

Rudi Völler im Interview: „Florian Kohfeldt hat über weite Strecken einen guten Job gemacht“

Rudi Völler im Interview: „Florian Kohfeldt hat über weite Strecken einen guten Job gemacht“

Rudi Völler im Interview: „Florian Kohfeldt hat über weite Strecken einen guten Job gemacht“
Transfergerüchte: St.-Pauli-Trainer Schultz outet sich als Werder-Fan – Wechsel-Spekulationen trotzdem „nicht viel beimessen“

Transfergerüchte: St.-Pauli-Trainer Schultz outet sich als Werder-Fan – Wechsel-Spekulationen trotzdem „nicht viel beimessen“

Transfergerüchte: St.-Pauli-Trainer Schultz outet sich als Werder-Fan – Wechsel-Spekulationen trotzdem „nicht viel beimessen“
Ex-Werder-Manager: So kamen Micoud, Diego und Özil an die Weser

Ex-Werder-Manager: So kamen Micoud, Diego und Özil an die Weser

Ex-Werder-Manager: So kamen Micoud, Diego und Özil an die Weser
Ex-Werder-Profi Christian Schulz macht Schluss: 17 Jahre danach dankt der letzte Double-Sieger ab

Ex-Werder-Profi Christian Schulz macht Schluss: 17 Jahre danach dankt der letzte Double-Sieger ab

Ex-Werder-Profi Christian Schulz macht Schluss: 17 Jahre danach dankt der letzte Double-Sieger ab

Kommentare