Trinks will erst im Sommer weg

+
Florian Trinks

Bremen - Florian Trinks wird mindestens bis Saisonende bei Werder spielen. „Ein Wechsel im Winter ist kein Thema für mich, im Sommer ist das immer besser“, erklärte der 20-Jährige gestern beim Trainingsauftakt.

Sein Vertrag läuft im Sommer aus, Zweitligist FC St. Pauli ist an einer Verpflichtung interessiert. Werder würde Trinks gerne halten, mit einem neuen Kontrakt ausstatten und dann ausleihen. „Natürlich ist das eine Option, aber ich möchte erst einmal die nächsten Monate abwarten, wie sich das für mich hier entwickelt“, sagte Trinks, der in dieser Saison nur in der Regionalliga zum Einsatz kam. Obwohl er noch leichte Probleme mit dem Sprunggelenk hat, wird der Mittelfeldspieler morgen mit ins Trainingslager nach Belek reisen. · kni

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Kommentare