Allofs: „Entscheidung in dieser Woche“

Treffen mit Frings: Entscheidung fällt diese Woche

Bremen - Wird der Kapitän noch ein Jahr dranhängen oder hört Torsten Frings (34) am Ende der Saison doch auf? Im Laufe dieser Woche, so Werder-Boss Klaus Allofs gestern, werde es eine Entscheidung geben.

„Wir werden uns zusammensetzen und unsere Wünsche auf den Tisch legen – dann werden wir vermutlich schnell eine Antwort haben“, sagte der 54-Jährige gestern.

Generell soll bei beiden Seiten wohl die Bereitschaft für eine Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr bestehen, allerdings müssen die Konditionen noch ausgehandelt werden. Frings wird nicht mehr das verdienen können, was er bisher bekommt. Inwieweit er sich darauf einlässt, bleibt abzuwarten. „Ich möchte jetzt gar keine neuen Spekulationen lostreten“, sagte Allofs im Hinblick auf eine mögliche Tendenz: „Klar ist, dass wir natürlich unsere Vorstellungen haben.“

Frings selbst hat sich erstmal einen Maulkorb verpasst: „Ich werde nichts zu dem Thema sagen, bis die Sache erledigt ist.“ · flü

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Nouri: „Ich bin nicht so wichtig“

Nouri: „Ich bin nicht so wichtig“

Kommentare