Trainingspause für Di Santo und Yildirim

+
Franco Di Santo

Bremen - Franco Di Santo und Özkan Yildirim müssen beim Fußball-Bundesligisten Werder Bremen eine Trainingspause einlegen. Beide Profis haben Probleme mit dem Hüftbeuger.

Deshalb ordnete Trainer Robin Dutt am Dienstag eine Auszeit für die Spieler an. „Ich hoffe, dass sie in den nächsten Tagen wieder dabei sein können“, sagte Dutt. „Für das Bayern-Spiel sieht es eigentlich ganz gut aus.“

Die Bremer erwarten am Samstag (15.30 Uhr, im Liveticker auf kreiszeitung.de) im Weserstadion den ungeschlagenen Triple-Sieger FC Bayern München. Vor allem ein Ausfall von Di Santo würde die ohnehin nicht großen Werder-Chancen schmälern. Der Stürmer hatte sich in den vergangenen Wochen einen Stammplatz bei den Hanseaten erkämpft. dpa

Mehr zum Thema:

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Meistgelesene Artikel

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert

Johannsson und Sane fehlen

Johannsson und Sane fehlen

Kommentare