Trainingsfrei bei Werder Bremen

Eichin verteidigt freien Tag

Bremen - Ein freier Donnerstag vor dem Schicksalsspiel am Montag – die Vorbereitung des SV Werder wirkt schon etwas ungewöhnlich. Doch Sportchef Thomas Eichin verteidigt diese Vorgehensweise.

„Wir brauchen hier keinen Aktionismus, sondern eine vernünftige Dosierung der Belastung“, sagt der Ex-Profi: „Das Trainerteam hat das in Absprache mit unserem Fitnesscoach Alex Dörrfuß so entschieden. Darauf vertraue ich. Es sing noch ausreichend Trainingseinheiten bis zum Montag.“

kni

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Bilder: Deutsche Handballer sorgen wieder für Spektakel

Bilder: Deutsche Handballer sorgen wieder für Spektakel

Berlin Fashion Week: Promis, Trends und volles Haus

Berlin Fashion Week: Promis, Trends und volles Haus

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Meistgelesene Artikel

Hoffenheim gehen die Mittelfeldspieler aus

Hoffenheim gehen die Mittelfeldspieler aus

Pavlenka: „Das ist ja meine Aufgabe“

Pavlenka: „Das ist ja meine Aufgabe“

Delaney zurück im Mannschaftstraining

Delaney zurück im Mannschaftstraining

Junuzovic im Interview: „Wird Zeit, dass ich mal gegen Alaba gewinne“ 

Junuzovic im Interview: „Wird Zeit, dass ich mal gegen Alaba gewinne“ 

Kommentare