Im Training wird rumgeeiert

+
Theodor Gebre Selassie mit dem "Ei".

Bremen - Ostern ist längst vorbei, trotzdem wurde es im Werder-Training gestern „eirig“.

Die Profis trainierten mit sogenannten „Koordinationsbällen“ – verformte Kugeln, die überall hinspringen, nur nicht in die Richtung, in die sollen. „Wir wollen damit die Koordinationsfähigkeiten weiter verbessern“, sagte Fitnesscoach Reinhard Schnittker. Marko Arnautovic (li.) und Eljero Elia (re.) waren die „Eier“ aber offensichtlich nicht ganz geheuer. 

Trainingsbilder

Training vor dem Spiel gegen Schalke 04

Das könnte Sie auch interessieren

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Meistgelesene Artikel

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Lamine war immer mein Vorbild

Lamine war immer mein Vorbild

Hannover sauer auf DFB

Hannover sauer auf DFB

Kommentare