Training ja, Hannover-Kader vielleicht

Garcia will abwarten

Bremen - Es geht voran bei Ulisses Garcia. Der 19-jährige Schweizer hatte am Dienstag bereits die Extra-Laufeinheit mitgemacht und kehrte gestern dann ins Bremer Mannschaftstraining zurück.

Der Zehenbruch scheint ausgeheilt und ihn nicht mehr zu behindern, jedenfalls zog er bei den Torschuss-Übungen nicht zurück. Gut möglich, dass Garcia, der bis zu seiner Verletzung Stammspieler im linken Mittelfeld war, am Samstag in Hannover wieder zum Bremer Kader gehört. Er selbst ist da noch ein bisschen vorsichtig, bei „werder.de“ sagte er: „Wir schauen jetzt von Tag zu Tag, wie sich der Fuß entwickelt.“

mr

Werder-Training am Mittwoch

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Mugabe tritt nach Putsch erstmals wieder öffentlich auf

Mugabe tritt nach Putsch erstmals wieder öffentlich auf

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Augustinssons großer Schritt Richtung WM

Augustinssons großer Schritt Richtung WM

Das passiert am Montag

Das passiert am Montag

Jojo Eggestein feiert U20-Debüt - Moisander siegt mit Finnland

Jojo Eggestein feiert U20-Debüt - Moisander siegt mit Finnland

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Kommentare