Di Santo und Petersen fehlen weiterhin

1 von 18
„Es wird wohl nicht reichen“, sagte Trainer Robin Dutt am Dienstag über den angeschlagenen Angreifer Franco di Santo. Der argentinische Profi kann weiterhin kein Mannschaftstraining absolvieren. Werders Topstürmer Nils Petersen ist ebenfalls verletzt und wird noch länger fehlen.
2 von 18
„Es wird wohl nicht reichen“, sagte Trainer Robin Dutt am Dienstag über den angeschlagenen Angreifer Franco di Santo. Der argentinische Profi kann weiterhin kein Mannschaftstraining absolvieren. Werders Topstürmer Nils Petersen ist ebenfalls verletzt und wird noch länger fehlen.
3 von 18
„Es wird wohl nicht reichen“, sagte Trainer Robin Dutt am Dienstag über den angeschlagenen Angreifer Franco di Santo. Der argentinische Profi kann weiterhin kein Mannschaftstraining absolvieren. Werders Topstürmer Nils Petersen ist ebenfalls verletzt und wird noch länger fehlen.
4 von 18
„Es wird wohl nicht reichen“, sagte Trainer Robin Dutt am Dienstag über den angeschlagenen Angreifer Franco di Santo. Der argentinische Profi kann weiterhin kein Mannschaftstraining absolvieren. Werders Topstürmer Nils Petersen ist ebenfalls verletzt und wird noch länger fehlen.
5 von 18
„Es wird wohl nicht reichen“, sagte Trainer Robin Dutt am Dienstag über den angeschlagenen Angreifer Franco di Santo. Der argentinische Profi kann weiterhin kein Mannschaftstraining absolvieren. Werders Topstürmer Nils Petersen ist ebenfalls verletzt und wird noch länger fehlen.
6 von 18
„Es wird wohl nicht reichen“, sagte Trainer Robin Dutt am Dienstag über den angeschlagenen Angreifer Franco di Santo. Der argentinische Profi kann weiterhin kein Mannschaftstraining absolvieren. Werders Topstürmer Nils Petersen ist ebenfalls verletzt und wird noch länger fehlen.
7 von 18
„Es wird wohl nicht reichen“, sagte Trainer Robin Dutt am Dienstag über den angeschlagenen Angreifer Franco di Santo. Der argentinische Profi kann weiterhin kein Mannschaftstraining absolvieren. Werders Topstürmer Nils Petersen ist ebenfalls verletzt und wird noch länger fehlen.
8 von 18
„Es wird wohl nicht reichen“, sagte Trainer Robin Dutt am Dienstag über den angeschlagenen Angreifer Franco di Santo. Der argentinische Profi kann weiterhin kein Mannschaftstraining absolvieren. Werders Topstürmer Nils Petersen ist ebenfalls verletzt und wird noch länger fehlen.

„Es wird wohl nicht reichen“, sagte Trainer Robin Dutt am Dienstag über den angeschlagenen Angreifer Franco di Santo. Der argentinische Profi kann weiterhin kein Mannschaftstraining absolvieren. Werders Topstürmer Nils Petersen ist ebenfalls verletzt und wird noch länger fehlen.

Rowdinale: Handwerk in der Rotenburger Innenstadt

Rotenburg - Das letzte Mai-Wochenende in Rotenburg hat es in sich gehabt. Sonnabend und Sonntag hat die Kreisstadt ganz im Zeichen der Rowdinale auf …
Rowdinale: Handwerk in der Rotenburger Innenstadt

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

Eine grüne Oase unter blauem Himmel, durchatmet von einem leichten kühlenden Windhauch – erneut hat sich der herrliche Garten von Marita und Alex …
Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

Treckertreffen in Dreeke

Dreeke - Die kleine Ortschaft Dreeke entpuppte sich an Himmelfahrt als Mekka für Oldtimerfreunde.
Treckertreffen in Dreeke

21. Westerholzer Flohmarkt

Rund 10.000 Besucher waren auf Schnäppchensuche beim 21. Westerholzer Flohmarkt.
21. Westerholzer Flohmarkt

Meistgelesene Artikel

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Stalteri in der Hall of Fame

Stalteri in der Hall of Fame

Pizarro nach Mexiko?

Pizarro nach Mexiko?

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“