Trainer Viktor Skripnik hatte es geahnt

Werder muss nach Gladbach

Bremen - Werder-Trainer Viktor Skripnik hatte da so ein Gefühl – und es war goldrichtig! „Hertha oder Gladbach“ hatte der 45-Jährige als nächsten Bremer Pokalgegner vorausgesagt und sogar mit seinen Assistenztrainern eine kleine Wette abgeschlossen.

Gestern Abend griff Schlagersternchen Vanessa Mai in die Lostrommel – und zog tatsächlich Bundesliga-Konkurrent Borussia Mönchengladbach für das Achtelfinale des DFB-Pokals, das am 15. und 16. Dezember ausgespielt wird.Einerseits hätte es schlimmer kommen können, es wären auch die Top-Teams Bayern München, Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen möglich gewesen. Andererseits ist Gladbach die Mannschaft der Stunde, hat sich nach katastrophalem Start (darunter ein 1:2 in Bremen) unter Interims-trainer Andre Schubert mit sechs Bundesliga-Siegen hintereinander bis auf Platz fünf hochgearbeitet. Und dann erhielt Werder eben nicht das erhoffte Heimspiel im Weserstadion, sondern muss im Borussia-Park antreten.

Die Bremer Profis reagierten verhalten. „So, wie sie im Moment drauf sind, ist es sicher nicht das einfachste Los. Wir haben in dieser Saison aber schon gezeigt, dass wir diese Mannschaft schlagen können“, sagte Abwehrchef Jannik Vestergaard. Und Torjäger Anthony Ujah ergänzte: „Die Gladbacher haben im Moment eine unglaubliche Serie, deshalb wird das sehr schwierig.“

mr

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Milos Veljkovic fährt zur U21-EM

Milos Veljkovic fährt zur U21-EM

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Kommentare