Ein Witz mit Riise?

+
John Arne Riise

Bremen - Großer Name, großes Gerücht und große Belustigung bei Robin Dutt: Dass Werder Bremen tatsächlich den norwegischen Linksverteidiger John-Arne Riise (32/FC Fulham) verpflichten könnte, hält der Coach für eine „harte Spekulation.

Erfahrung würde unserer Mannschaft schon guttun. Aber wenn Bremen sich Riise leisten kann, wäre ich wirklich positiv überrascht“, sagte Dutt nach dem 1:0-Sieg bei Eintracht Braunschweig und lachte dabei, als ob ihm jemand einen guten Witz erzählt hätte.

Was er zu diesem Zeitpunkt nicht wusste: Sportchef Thomas Eichin hatte einen Kontakt zu Riises Management kurz zuvor bestätigt: „Ja, es hat ein Gespräch gegeben.“ Doch das sei nichts Besonderes, so Eichin: „Ich habe ja gesagt, wir sondieren den Markt.“ Riise, einst Champions-League-Sieger mit dem FC Liverpool, steht noch für eine Saison beim FC Fulham unter Vertrag, ist angeblich aber für einen niedrigen Millionen-Betrag zu haben. Via Twitter gab sich der Rekordnationalspieler seines Landes (110 Einsätze) hinsichtlich Werder ahnungslos: „Ich weiß nur, was geschrieben wurde. Natürlich ein großer Club.“ 

 csa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Kommentare