Nachgefragt bei Torsten Frings

Bremen - Zum Wechsel von Mesut Özil zu Real Madrid haben wir bei Torsten Frings nachgefragt.

?Herr Frings, glauben Sie dass Mesut Özil mit erst 21 Jahren schon reif ist für einen Club wie Real?

!Torsten Frings (33/Werder-Kapitän): Mesut kann das packen. Doch ich bleibe dabei: Für ihn und seine Entwicklung wäre es das Beste gewesen, wenn er noch ein paar Jahre in Bremen geblieben wäre.

?Haben Sie noch versucht, ihn umzustimmen?

!Jeder entscheidet für sich, wann er gehen will und eine neue Herausforderung sucht. Er ist sicherlich ein Spieler, der wichtig war, aber das Leben geht weiter. Wir haben Spieler, die genau diese Klasse haben. Die haben jetzt die Chance, sich zu beweisen.“

?Das klingt ein wenig verbittert.

!Nein, überhaupt nicht. Mesut hat viel für uns aber auch für sich getan. Sonst hätte ihn ja ein Topclub wie Real nicht geholt. Aber es ist gut, dass jetzt Ruhe einkehrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Kommentare