Elfmeter-Doppelpack beim 10:1-Testspielsieg

Torjäger Mielitz

+
Rein damit! Gelegenheitstorjäger Sebastian Mielitz versenkt den ersten von zwei Elfmetern.

Bega -  Mit einem Torhüter als Torjäger hat Werder Bremen gestern das Testspiel gegen eine Begatal-Auswahl mit 10:1 (5:1) gewonnen.

Haupttorschütze des Abends vor 2 500 Zuschauern im ostwestfälischen Bega war zwar Stürmer Nils Petersen mit drei Treffern, doch die Story des Spiels schrieb Sebastian Mielitz. Zweimal trat der Schlussmann zum Elfmeter an, einmal verwandelte er direkt, einmal im Nachschuss. „Ich wollte mich als Stürmer profilieren und in meinen letzten Spielen alles mitnehmen, was geht“, grinste der 24-Jährige, der Werder nach Ende der Testspieltour (ein Spiel morgen in Heeslingen, eines am Freitag in Teistungen/Thüringen) verlassen wird und vermutlich zum SC Freiburg wechselt.

10:1-Testspielsieg in Bega

10:1-Testspielsieg in Bega

In Bega erzielten gestern Martin Kobylanski (2), Mehmet Ekici, Aaron Hunt und Franco Di Santo die weiteren Bremer Tore. · mr/csa

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Meistgelesene Artikel

Sane verrät: Sertic ist sehr interessiert

Sane verrät: Sertic ist sehr interessiert

Bereit für Dortmund

Bereit für Dortmund

Zlatko Junuzovic ist wieder im Training

Zlatko Junuzovic ist wieder im Training

Sternberg rechnet mit Werder-Verbleib

Sternberg rechnet mit Werder-Verbleib

Kommentare