Elfmeter-Doppelpack beim 10:1-Testspielsieg

Torjäger Mielitz

+
Rein damit! Gelegenheitstorjäger Sebastian Mielitz versenkt den ersten von zwei Elfmetern.

Bega -  Mit einem Torhüter als Torjäger hat Werder Bremen gestern das Testspiel gegen eine Begatal-Auswahl mit 10:1 (5:1) gewonnen.

Haupttorschütze des Abends vor 2 500 Zuschauern im ostwestfälischen Bega war zwar Stürmer Nils Petersen mit drei Treffern, doch die Story des Spiels schrieb Sebastian Mielitz. Zweimal trat der Schlussmann zum Elfmeter an, einmal verwandelte er direkt, einmal im Nachschuss. „Ich wollte mich als Stürmer profilieren und in meinen letzten Spielen alles mitnehmen, was geht“, grinste der 24-Jährige, der Werder nach Ende der Testspieltour (ein Spiel morgen in Heeslingen, eines am Freitag in Teistungen/Thüringen) verlassen wird und vermutlich zum SC Freiburg wechselt.

10:1-Testspielsieg in Bega

10:1-Testspielsieg in Bega

In Bega erzielten gestern Martin Kobylanski (2), Mehmet Ekici, Aaron Hunt und Franco Di Santo die weiteren Bremer Tore. · mr/csa

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Franke auf dem Weg zu Werder?

Franke auf dem Weg zu Werder?

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Platzt der Selke-Deal?

Platzt der Selke-Deal?

Kommentare