Todesfall nach Bayern-Spiel

Bremen - Schlimme Nachricht aus dem Weserstadion: Das Werder-Spiel gegen die Bayern wurde am Samstagnachmittag von einem Todesfall überschattet. Nach Spielende starb ein Stadionbesucher aus Ostfriesland, teilte der Club mit.

Der Mann sei bereits kurz vor dem Schlusspfiff aufgrund von Schmerzen im Oberkörper und Übelkeit notärztlich versorgt wurde. „Die Nachricht hat uns natürlich sehr betroffen gemacht. Wir werden uns in den kommenden Tagen noch einmal mit der Familie in Verbindung setzen“, teilte Präsident Dr. Hubertus Hess-Grunewald mit.
kni

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die Themen der Reisemesse ITB

Die Themen der Reisemesse ITB

Neue Dokumente: Willkürliche Inhaftierung von Uiguren

Neue Dokumente: Willkürliche Inhaftierung von Uiguren

So wird das Auto fit für den Frühling

So wird das Auto fit für den Frühling

Neuseelands Abel Tasman National Park

Neuseelands Abel Tasman National Park

Meistgelesene Artikel

Werders U19-Trainer Marco Grote geht im Sommer

Werders U19-Trainer Marco Grote geht im Sommer

Transfer-Gerüchte-Ticker: Marcel Hartel im Werder-Fokus?

Transfer-Gerüchte-Ticker: Marcel Hartel im Werder-Fokus?

Werder-Sportchef Baumann hält weiter an Trainer Kohfeldt fest: „Keine Nibelungentreue, sondern Überzeugung“

Werder-Sportchef Baumann hält weiter an Trainer Kohfeldt fest: „Keine Nibelungentreue, sondern Überzeugung“

Werder gegen den BVB - für Milot Rashica das nächste Vorstellungsgespräch

Werder gegen den BVB - für Milot Rashica das nächste Vorstellungsgespräch

Kommentare