Fotostrecke

Tim Borowski: Seine Karriere in Bildern

Tim Borowski
1 von 15
Tim Borowski (l.) kam als 16-Jähriger zum SV Werder Bremen. 1999 gewann er die einzige Deutsche A-Jugend-Meisterschaft der Vereinsgeschichte.
Tim Borowski
2 von 15
Bei den Profis wurde der Blondschopf zur Saison 2000/2001 als Neuzugang von Trainer Thomas Schaaf vorgestellt. Wie jeder junge Spieler musste sich Borowski Stück für Stück in die erste Mannschaft vorkämpfen.
Tim Borowski
3 von 15
Seinen Durchbruch schaffte der gebürtige Neubrandenburger in der legendären Double-Saison 2003/2004.
Tim Borowski
4 von 15
Bei der Meisterfeier war der 24-Jährige mittendrin statt nur dabei.
Tim Borowski
5 von 15
Am Ende der Saison stand nicht nur die Meisterschaft, sondern auch der Sieg im DFB-Pokal. Im Finale lieferte Borowski sein bis dahin bestes Spiel im Werder-Trikot.
Tim Borowski
6 von 15
Der Mittelfeldspieler traf beim 3:2 gegen Alemannia Aachen im Berliner Olympiastadion doppelt.
Tim Borowski
7 von 15
Borowskis gute Leistungen bei Werder entgingen auch nicht den Bundestrainern. 2002 gab er sein Länderspiel-Debüt, 2006 war bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land dabei.
Tim Borowski
8 von 15
Borowski spielte in sechs der sieben deutschen WM-Spiele, traf im Elfmeter-Krimi gegen Argentinien im Viertelfinale. Am Ende stand für Deutschland der dritte Platz.

Tim Borowski ist ein echter Werderaner: Mit 16 Jahren kam er in die Jugend des SV Werder Bremen und blieb dort mit Ausnahme einer einzigen Saison seine komplette Karriere. Auch nach dem Ende der aktiven Laufbahn bleibt der ehemalige deutsche Nationalspieler dem Verein treu.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Einzelkritik: Caldirola patzt, Belfodil dreht auf

Werder Bremen zeigte eine ordentliche Leistung, zumindest in der zweiten Halbzeit. Am Ende hieß es aber nur 1:1 gegen den VfL Wolfsburg. Die Spieler …
Einzelkritik: Caldirola patzt, Belfodil dreht auf

Waldjugendspiele im Verdener Stadtwald

Sehen, hören, riechen und dabei den Lebensraum Wald erkunden und erkennen: So lautet das Ziel der dreitägigen Waldjugendspiele im Verdener Stadtwald, …
Waldjugendspiele im Verdener Stadtwald

Zweiter Tag bei den Waldjugendspielen

Genau 1.000 Gramm sollte das Stück Holz wiegen, das die Schüler der vierten Klassen der Grundschulen Morsum, Dörverden/Barme, Westen, Langwedel, …
Zweiter Tag bei den Waldjugendspielen

Katharinenmarkt in Hoya

Zum 25. Mal feierte Hoya am Samstag und Sonntag einen Mittelaltermarkt zu Ehren der Grafentochter Katharina. Vor allem das Kulturprogramm war im …
Katharinenmarkt in Hoya

Meistgelesene Artikel

Bargfrede sammelt Pluspunkte

Bargfrede sammelt Pluspunkte

Theo lässt den Sieg liegen

Theo lässt den Sieg liegen

Caldirola: „Wir haben 45 Minuten verschenkt“

Caldirola: „Wir haben 45 Minuten verschenkt“

Wechselspiele in der Dreierkette

Wechselspiele in der Dreierkette