Barten übernimmt neuen Posten des Teammanagers bei Werder

Tim Barten soll sich zukünftig um organisatorische Belange des Profiteams kümmern und eng mit Trainer Thomas Schaaf (Foto) zusammenarbeiten.

Bremen - Fußball-Bundesligist Werder Bremen stellt sich nach dem Abgang von Clubchef Klaus Allofs auch im neuen Jahr weiter neu auf. Die neu geschaffene Funktion des Teammanagers bekleidet seit Januar 2013 der 36 Jahre alte Tim Barten.

Dies teilte Werder am Mittwoch mit. Barten soll sich um organisatorische Belange des Profiteams kümmern und eng mit Profifußball-Direktor Frank Baumann, dem künftigen Geschäftsführer Thomas Eichin und Cheftrainer Thomas Schaaf zusammen arbeiten.

Marketingexperte Barten arbeitet bereits seit 2009 für Werder und war zuvor bei Hannover 96 tätig. Nach Allofs' Wechsel zum Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg war Ex-Profi Baumann zum Direktor Profifußball ernannt worden. Eichin wechselt am 15. Februar als aktueller Geschäftsführer des Eishockey-Clubs Kölner Haie in selber Position zu Werder. Zum Vorsitzenden der Geschäftsführung war zuvor bereits Klaus Filbry ernannt worden.

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Knackige Gegner, knackige Sätze: Werder mit "richtig Bock" gegen den BVB

Knackige Gegner, knackige Sätze: Werder mit "richtig Bock" gegen den BVB

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Janek Sternberg darf bleiben

Janek Sternberg darf bleiben

Kommentare