Enschede erhöht vor dem Spiel die Sicherheitsmaßnahmen / Für Gäste werden Shuttle-Busse eingesetzt

Ticket-Voucher und Innenstadt-Verbot für die Bremer Fans

Werder-Bremen - ENSCHEDE (mr) · Seperate Fanzone, Ticket-Voucher, Innenstadt-Verbot: Vor dem Champions-League-Spiel der Bremer heute in Enschede wurden die Sicherheitsmaßnahmen erhöht.

Da es zuletzt bei internationalen Spielen der Niederländer mehrfach zu gewaltsamen Ausschreitungen zwischen den Fangruppierungen sowohl in der Innenstadt, als auch rund um das Stadion in Enschede gekommen ist, hat Twente mit der Polizei, der Justiz und der Gemeinde Vereinbarungen getroffen, die die Sicherheit und Ordnung garantieren sollen.

Der Tausch der Voucher gegen die Eintrittskarten ist für Anhänger, die mit dem PKW oder mit dem Bus anreisen, nur am bewachten Sonderparkplatz „De Ossenboer“ möglich. Nur hier darf geparkt werden, nur hier können die Voucher gegen die Eintrittskarte getauscht werden. Ab 17.00 Uhr geht’s dann von dort aus mit Shuttle-Bussen ins Stadion.

Bei Anreise mit der Bahn besteht die Möglichkeit, die Wechselscheine direkt am Stadion in der eingerichteten „Fanzone“ (Ost-Süd-Seite des De Grolsch-Veste-Stadions) zu tauschen. Hier können sich die rund 1 400 erwarteten Werder-Fans die Wartezeit verkürzen. Das Zentrum wird für Werder-Fans nicht zugänglich sein.

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Platzt der Selke-Deal?

Platzt der Selke-Deal?

Casteels ein heißer Kandidat

Casteels ein heißer Kandidat

Willi Lemke über Bayern: „Das ist peinlich"

Willi Lemke über Bayern: „Das ist peinlich"

Ludwig Augustinsson hat mit Werder Großes vor

Ludwig Augustinsson hat mit Werder Großes vor

Kommentare