2:2 gegen Gladbach

Fotostrecke: Delaney und Johannsson retten Werder einen Punkt

Werder verpennte den Start beim Auswärtsspiel gegen Borussia Mönchengladbach und ging schon nach fünf Minuten in Rückstand. Torschütze war Denis Zakaria.
1 von 8
Werder verpennte den Start beim Auswärtsspiel gegen Borussia Mönchengladbach und ging schon nach fünf Minuten in Rückstand. Torschütze war Denis Zakaria.
Bremen fand erst nach einer Viertelstunde ins Spiel. Die erste nennenswerte Chance hatte Ishak Belfodil. Yann Sommer lenkte den Schuss des Stürmers aber neben den Pfosten (24.).
2 von 8
Bremen fand erst nach einer Viertelstunde ins Spiel. Die erste nennenswerte Chance hatte Ishak Belfodil. Yann Sommer lenkte den Schuss des Stürmers aber neben den Pfosten (24.).
In der 33. Minute musste Werder das 0:2 hinnehmen. Zakarias harte Hereingabe von rechts prallte ans Bein von Moisander und der Ball flog ins eigene Tor.
3 von 8
In der 33. Minute musste Werder das 0:2 hinnehmen. Zakarias harte Hereingabe von rechts prallte ans Bein von Moisander und der Ball flog ins eigene Tor.
Kurze Zeit später eroberte Philipp Bargfrede den Ball am Sechzehner der Gastgeber und zog ab. Sein Schuss ging aber weit am Tor vorbei (38.).
4 von 8
Kurze Zeit später eroberte Philipp Bargfrede den Ball am Sechzehner der Gastgeber und zog ab. Sein Schuss ging aber weit am Tor vorbei (38.).
Ein Eckball brachte Werder dann zurück ins Spiel. Thomas Delaney stand völlig blank und verkürzte per Kopf auf 1:2 (59).
5 von 8
Ein Eckball brachte Werder dann zurück ins Spiel. Thomas Delaney stand völlig blank und verkürzte per Kopf auf 1:2 (59).
Raul Bobadilla hätte beinahe auf 3:1 gestellt. Der bullige Stürmer tankte sich in den Strafraum und zog ab, Pavlenka hilet aber stark (66.).
6 von 8
Raul Bobadilla hätte beinahe auf 3:1 gestellt. Der bullige Stürmer tankte sich in den Strafraum und zog ab, Pavlenka hilet aber stark (66.).
Dann war Werder wieder da! Kruse wird von Bargfrede bedient, der nach Außen zu Eggestein legt. Eggestein bringt den Ball in den 16er, wo Johannsson den Ball in die Maschen drischt (78.).
7 von 8
Dann war Werder wieder da! Kruse wird von Bargfrede bedient, der nach Außen zu Eggestein legt. Eggestein bringt den Ball in den 16er, wo Johannsson den Ball in die Maschen drischt (78.).
Am Ende blieb es beim 2:2, das für Werder nach dem 0:2-Rückstand ein gewonnener Punkt ist.
8 von 8
Am Ende blieb es beim 2:2, das für Werder nach dem 0:2-Rückstand ein gewonnener Punkt ist.

0:2 hinten gelegen und doch nach einen Punkt mitgenommen. Werder Bremen hat am Freitagabend 2:2 bei Borussia Mönchengladbach gespielt.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Deichbrand 2018: Beste Stimmung auf den Campingplätzen

Staub, überall Staub - na und? Auch der Deichbrand-Samstag zeichnet sich durch gute Laune auf den Campingplätzen aus. Wir haben uns umgeschaut.
Deichbrand 2018: Beste Stimmung auf den Campingplätzen

Gefahrgut-Einsatz bei der Verdener Kreisverwaltung

Am Freitagmorgen musste das Hauptgebäude der Kreisverwaltung in Verden abgesperrt werden. In einem Brief wurde weißen Pulver gefunden. Die Feuerwehr …
Gefahrgut-Einsatz bei der Verdener Kreisverwaltung

Abbrucharbeiten in der KGS Leeste

Die Kompaktsanierung der KGS Leeste ist mit Abbrucharbeiten im Hattesohl-Trakt gestartet. In diesen Gebäudekomplex ziehen die Hauswirtschaftsräume …
Abbrucharbeiten in der KGS Leeste

Fotostrecke: Werder verliert Testkick gegen Köln

Der SV Werder Bremen hat am Freitagabend das Testspiel gegen Zweitligist 1. FC Köln im Zillertal-Trainingslager mit 0:1 verloren.
Fotostrecke: Werder verliert Testkick gegen Köln

Meistgelesene Artikel

Kohfeldt spricht sogar beim Schützenfest

Kohfeldt spricht sogar beim Schützenfest

Kohfeldt sieht kein Offensivproblem

Kohfeldt sieht kein Offensivproblem

0:1 gegen Köln - Werder zu müde und zu harmlos

0:1 gegen Köln - Werder zu müde und zu harmlos

Naldo, Frings und Co.: Die fünf emotionalsten Werder-Abschiede

Naldo, Frings und Co.: Die fünf emotionalsten Werder-Abschiede

Kommentare