Prödl wird noch diese Woche unterschreiben

Thema vom Tisch

Bremen - Am Sonntag, dem Tag des Herrn, wollte Sebastian Prödl nicht unterschreiben. „Da wird geruht“, hatte er gewitzelt. Aber auch gestern, am Tag der Arbeit, war der Österreicher nicht fleißiger. Immer noch wartet der neue Vertrag bei Werder auf seine Signatur.

Die wird es aber noch in dieser Woche geben. Prödl: „Ich will das Thema auch vom Tisch haben.“

Werder-Boss Klaus Allofs hatte bereits für den Wochenanfang eine Entscheidung versprochen. Warum nun die Verzögerung? Prödl gibt sich geheimnisvoll, verneint aber, dass sich auf den letzten Drücker noch ein anderer Club mit einem Angebot dazwischengemogelt hat. · kni/csa

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kommentare