Mittelfeldspieler wechselt zu Trabzonspor

Thema Özbek erledigt

Baris Özbek

BREMEN/ISTANBUL · Weggeschnappt: Baris Özbek, 24 Jahre alter defensiver Mittelfeldspieler von Galatasaray Istanbul, hat gestern für drei Jahre beim türkischen Vizemeister Trabzonspor unterschrieben.

Ein Wechsel zu Werder Bremen hat sich damit zerschlagen – was Özbeks Berater Konstantin Liolios unverhohlen bedauert: „Baris hätte diesen Schritt gern vollzogen, Werder war sein Wunschverein. Wir hatten auch sehr gute Gespräche, leider hat es jetzt aus zeitlichen Gründen nicht geklappt.“

Zeitliche Gründe? Soll wohl bedeuten, dass Trabzonspor die Personalie Özbek mit Blick auf die Qualifikationsspiele zur Champions League mit mehr Dringlichkeit behandelt hat als Werder. Zwar hatte auch Bremens Sportchef Klaus Allofs gesteigertes Interesse an dem ablösefreien früheren deutschen U 21-Nationalspieler, betonte aber auch: „Wir müssen sehen, wie viel und für wen wir Geld ausgeben können. Unser Hauptaugenmerk liegt zunächst auf den Innenverteidigern, dann sehen wir weiter.“ · kni/it

Das könnte Sie auch interessieren

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare