Testspiel gegen „Fan-Team“

Heute werden Träume wahr

+
Werder-Coach Viktor Skripnik

Bremen - Es ist, als würde Werder gegen die eigene Fankurve spielen… Wenn der Fußball-Bundesligist heute (18.30 Uhr) zum Testspiel beim Blumenthaler SV antritt, stehen den Profis beinahe ausschließlich glühende Bewunderer gegenüber.

„90 Prozent unserer Mannschaft sind eingefleischte Werder-Fans“, sagt Peter Moussali, Sportlicher Leiter des Bremen-Ligisten (5. Liga). „Für die meisten unserer Spieler geht mit diesem Spiel ein Traum in Erfüllung“, meint auch Spielertrainer Michel Kniat (29).

Trotz der emotionalen Nähe soll es heute eine Jagd nach Ball und Toren statt nach Autogrammen werden. Moussali: „Wir wollen uns so teuer wie möglich verkaufen. Ein eigenes Tor wäre für den gesamten Verein ein unvergessliches Erlebnis.“

Dass der Blumenthaler SV im eigenen Burgwall-Stadion heute rund 5000 Zuschauer begrüßen kann, hat er einem Mann zu verdanken: Ousman Manneh. Als Flüchtling kam er vor einem Jahr aus Gambia nach Bremen-Nord, schloss sich dem BSV an. Schnell war klar: Manneh ist zu gut für die Bremen-Liga. Werder sicherte sich die Dienste des 18-Jährigen, der am Samstag mit der U23 in die Saison der dritten Liga startet.

Mitspielen wird er heute wohl nicht. Den Kader für die Partie benennt Werder-Coach Viktor Skripnik erst heute nach dem Vormittagstraining. Möglich, dass er nach den Belastungen der vergangenen drei Wochen einigen Stars eine Pause gönnt.

Mehr zum Thema:

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Meistgelesene Artikel

Und dann macht es „Britzzz“

Und dann macht es „Britzzz“

Nouri wusste angeblich nichts von Gnabrys Unwohlsein

Nouri wusste angeblich nichts von Gnabrys Unwohlsein

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Pizarro wird früh „geopfert“

Pizarro wird früh „geopfert“

Kommentare