Testroet am Blinddarm operiert

Pascal Testroet

Bremen (flü) · Bittere Nachricht für Trainer Thomas Wolter und Werder II: Der abstiegsbedrohte Drittligist muss in den nächsten Wochen auf seinen Torjäger Pascal Testroet verzichten.

Der 20-jährige, der auch zum Profi-Kader von Coach Thomas Schaaf gehört, dort bislang aber nicht zum Einsatz kam, musste sich am Montagnachmittag einer Blinddarm-Operation unterziehen und liegt derzeit noch in einem Bremer Krankenhaus.

Testroet wird voraussichtlich zwei Wochen pausieren und fehlt den Hanseaten somit in den wichtigen Abstiegskampf-Endspielen in Heidenheim und gegen Dynamo Dresden. „Ich habe zwar noch ein bisschen Magenschmerzen, aber ansonsten geht es mir gut“, sagte Testroet gestern. Er hofft, „dass ich möglichst schnell wieder auf den Platz zurückkehren kann“.

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Werder-Abschlusstraining

Werder-Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Lamine war immer mein Vorbild

Lamine war immer mein Vorbild

Hannover sauer auf DFB

Hannover sauer auf DFB

Kommentare