Test gegen Odense: Supertalent Eggestein darf sich heute beweisen

Ein Blick in die Zukunft

+
Maximilian Eggestein.

Bremen - Werder-Fans, aufgepasst! Platz 11 wird heute ab 17.30 Uhr zur Glaskugel. Denn Chefcoach Viktor Skripnik will den Test gegen den dänischen Erstligisten Odense BK auch nutzen, um „Alternativen für die Zukunft“ zu finden. Deswegen hat er die U23-Spieler Marcel Hilßner, Lukas Fröde und Maximilian Eggestein zu den Profis hochgezogen. Letzterer hat von Skripnik sogar schon eine Startelf-Garantie bekommen.

Warum? Weil dieser Eggestein ein ganz besonderer Spieler ist, quasi das Supertalent bei Werder. Der erst 17-Jährige spielt schon regelmäßig im Mittelfeld der U23 in der Regionalliga. „Er ist vielleicht nicht der Schnellste, aber im entscheidenden Moment ist er trotzdem der Erste. Er hat schon so viele Tore gemacht. Talent ist Talent, das kannst du nicht kaufen“, schwärmt Skripnik.

Beweisen dürfen sich heute auch die Profis, die zuletzt nicht so zum Zuge gekommen sind – und das gegen einen Gegner, „der nicht zum Shoppen nach Bremen kommt“, wie Skripnik betont.

kni/csa

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Auch Zieler ein Kandidat für das Werder-Tor

Auch Zieler ein Kandidat für das Werder-Tor

Pizarro nach Mexiko?

Pizarro nach Mexiko?

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Kommentare