Taktikschulung im Werder-Training

1 von 27
Taktikschulung stand im Mittelpunkt des Dienstag-Trainings des SV Werder Bremen. Robin Dutt studierte erst ein paar Dinge mit der vermeintlichen A-Elf ein, dann mit der B-Elf. Am Ende ließ er beide Teams gegeneinader agieren. Überraschung: In der vermeintlich zweiten Mannschaft agierte Marko Arnautovic.
2 von 27
Taktikschulung stand im Mittelpunkt des Dienstag-Trainings des SV Werder Bremen. Robin Dutt studierte erst ein paar Dinge mit der vermeintlichen A-Elf ein, dann mit der B-Elf. Am Ende ließ er beide Teams gegeneinader agieren. Überraschung: In der vermeintlich zweiten Mannschaft agierte Marko Arnautovic.
3 von 27
Taktikschulung stand im Mittelpunkt des Dienstag-Trainings des SV Werder Bremen. Robin Dutt studierte erst ein paar Dinge mit der vermeintlichen A-Elf ein, dann mit der B-Elf. Am Ende ließ er beide Teams gegeneinader agieren. Überraschung: In der vermeintlich zweiten Mannschaft agierte Marko Arnautovic.
4 von 27
Taktikschulung stand im Mittelpunkt des Dienstag-Trainings des SV Werder Bremen. Robin Dutt studierte erst ein paar Dinge mit der vermeintlichen A-Elf ein, dann mit der B-Elf. Am Ende ließ er beide Teams gegeneinader agieren. Überraschung: In der vermeintlich zweiten Mannschaft agierte Marko Arnautovic.
5 von 27
Taktikschulung stand im Mittelpunkt des Dienstag-Trainings des SV Werder Bremen. Robin Dutt studierte erst ein paar Dinge mit der vermeintlichen A-Elf ein, dann mit der B-Elf. Am Ende ließ er beide Teams gegeneinader agieren. Überraschung: In der vermeintlich zweiten Mannschaft agierte Marko Arnautovic.
6 von 27
Taktikschulung stand im Mittelpunkt des Dienstag-Trainings des SV Werder Bremen. Robin Dutt studierte erst ein paar Dinge mit der vermeintlichen A-Elf ein, dann mit der B-Elf. Am Ende ließ er beide Teams gegeneinader agieren. Überraschung: In der vermeintlich zweiten Mannschaft agierte Marko Arnautovic.
7 von 27
Taktikschulung stand im Mittelpunkt des Dienstag-Trainings des SV Werder Bremen. Robin Dutt studierte erst ein paar Dinge mit der vermeintlichen A-Elf ein, dann mit der B-Elf. Am Ende ließ er beide Teams gegeneinader agieren. Überraschung: In der vermeintlich zweiten Mannschaft agierte Marko Arnautovic.
8 von 27
Taktikschulung stand im Mittelpunkt des Dienstag-Trainings des SV Werder Bremen. Robin Dutt studierte erst ein paar Dinge mit der vermeintlichen A-Elf ein, dann mit der B-Elf. Am Ende ließ er beide Teams gegeneinader agieren. Überraschung: In der vermeintlich zweiten Mannschaft agierte Marko Arnautovic.

Taktikschulung stand im Mittelpunkt des Dienstag-Trainings des SV Werder Bremen. Robin Dutt studierte erst ein paar Dinge mit der vermeintlichen A-Elf ein, dann mit der B-Elf. Am Ende ließ er beide Teams gegeneinader agieren. Überraschung: In der vermeintlich zweiten Mannschaft agierte Marko Arnautovic.

Das könnte Sie auch interessieren

Zeugnisübergabe an den BBS Verden

Sie haben es geschafft: 80 Schüler der Fachoberschulen Gestaltung, Technik und Wirtschaft an den BBS Verden, bekamen am Montagnachmittag die …
Zeugnisübergabe an den BBS Verden

Aufbau am Eichenring - Hurricane-Fotos vom Gelände

Auf Hochtouren laufen die Aufbauarbeiten zum diesjährigen Hurricane-Festival auf dem Eichenring, zu dem ab Donnerstag bis zu 65.000 Besucher erwartet …
Aufbau am Eichenring - Hurricane-Fotos vom Gelände

Public Viewing an der Freudenburg in Bassum

Das Public Viewing an der Freudenburg in Bassum erfreute sich beim WM-Spiel Deutschland gegen Mexiko großer Beliebtheit. Entsprechend enttäuscht …
Public Viewing an der Freudenburg in Bassum

22. Oldtimertreffen in Aschen

Das 22. Oldtimertreffen im Diepholzer Ortsteil Aschen hat wieder tausende Besucher mobilisiert. Ob historische Autos, Lastwagen, Motorräder, …
22. Oldtimertreffen in Aschen

Meistgelesene Artikel

Harnik und Kruse: Die Zauberer vom Zollenspieker

Harnik und Kruse: Die Zauberer vom Zollenspieker

Werder führt Kurvendiskussion

Werder führt Kurvendiskussion

Zetterer bleibt – und sein Ersatz kommt erst später

Zetterer bleibt – und sein Ersatz kommt erst später

Hoffenheim dementiert Kruse-Gerücht

Hoffenheim dementiert Kruse-Gerücht