„Tag der Fans“ diesmal auf der „Werderweide“

Autogramme, Autogramme, Autogramme – auf Torsten Frings und Co. wartet morgen allerhand Schreibarbeit.

Werder-Bremen - BREMEN n Die Bürgerweide wird morgen zur „Werderweide“. Denn: Der „Tag der Fans“ findet in diesem Jahr nicht rund ums Weserstadion statt (die laufenden Bauarbeiten lassen das nicht zu), sondern auf dem Gelände am Bremer Hauptbahnhof sowie im AWD-Dome. Um 10.00 Uhr geht’s los – dann bieten Werder Bremen und seine Partner jede Menge grün-weiße Unterhaltung.

Die Stadionsprecher Christian „Stolli“ Stoll und Arnd „Arnie“ Zeigler eröffnen gemeinsam mit Werder-DJ Choco das Fanfest auf der Outdoor-Bühne. Erster Programmpunkt: Eine Talkrunde mit den Werder-Geschäftsführern Klaus Allofs, Klaus-Dieter Fischer und Manfred Müller.

Schon um 11.00 Uhr beginnt der „Top-Act“. Die Werder-Spieler geben Autogramme. Und das Beste: Auch bei Regen muss niemand fürchten, beim Schlangestehen nass zu werden. Die Stars warten in Halle 3 neben dem AWD-Dome auf die Autogrammjäger. Zwei Stunden – mehr ist nicht möglich – werden Frings, Wiese, Özil, Borowski und Co. alles signieren, was die Fans an Utensilien mitbringen. Aufgrund der Erfahrungen der letzten Jahre ist davon auszugehen, dass der Ansturm auf die Profis so groß sein wird, dass nicht alle Autogrammwünsche erfüllt werden können. Werder bittet um Verständnis.

Im Anschluss an die Autogrammstunden präsentiert sich die gesamte Mannschaft im AWD-Dome ihren Anhängern. In den Pausen und parallel zu den Auftritten der Spieler bietet Werder ein buntes Rahmenprogramm mit vielen Aktionen und Mitmach-Angeboten. Außerdem präsentiert Ausrüster Nike in einer Show die neuen Trikots, und selbstverständlich wird auch der DFB-Pokal eine wichtige Rolle beim „Tag der Fans“ einnehmen.

Anreisehinweis: Auf der Bürgerweide stehen morgen nur knapp 2 300 Parkplätze zur Verfügung. Deshalb besser Bahn und Bus nutzen. Am Universitätsgelände ist ein Park & Ride-Service eingerichtet.

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Meistgelesene Artikel

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Janek Sternberg darf bleiben

Janek Sternberg darf bleiben

Nouri trotz Personal-Sorgen optimistisch: "Wir sind bereit!"

Nouri trotz Personal-Sorgen optimistisch: "Wir sind bereit!"

Zlatko Junuzovic ist wieder im Training

Zlatko Junuzovic ist wieder im Training

Kommentare