Absage für Boenisch

REMEN/STUTTGART. Sebastian Boenisch muss weiter suchen. Sein Berater Dieter Burdenski bestätigte gestern, dass der VfB Stuttgart das Angebot für den Außenverteidiger zurückgezogen hat.

„Das ist richtig. Aber es gibt andere interessierte Clubs – das werden wir nun weiterverfolgen“, erklärte Burdenski. Keine Aussagen machte der ehemalige Profi und Torwart-Trainer von Werder Bremen zur Möglichkeit, dass Boenisch seinen am Samstag auslaufenden Vertrag bei den Grün-Weißen doch noch verlängert. n csa

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Spiele-Test: "Rime" verzaubert mit Minimalismus

Spiele-Test: "Rime" verzaubert mit Minimalismus

Neue PC-Spiele: Knüppelharte Action und knifflige Diplomatie

Neue PC-Spiele: Knüppelharte Action und knifflige Diplomatie

Zoo Leipzig: Tigerzwillinge in Zinkwanne getauft

Zoo Leipzig: Tigerzwillinge in Zinkwanne getauft

Meistgelesene Artikel

Baumann: "Nouri meine beste Entscheidung"

Baumann: "Nouri meine beste Entscheidung"

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

Augustinsson kommt als Double-Sieger

Augustinsson kommt als Double-Sieger

Stalteri in der Hall of Fame

Stalteri in der Hall of Fame

Kommentare