Stürmer ist noch nicht fit / Suche nach Käufer

Ohne Akpala

+
Joseph Akpala fehlt beim Bremer Start in die Vorbereitung.

Bremen - Joseph Akpala fehlt heute beim Bremer Start in die Vorbereitung. Der Nigerianer ist nach seinem Achillessehnenriss im Winter noch nicht fit genug fürs Mannschaftstraining. Deshalb absolviert er den Rest seiner Reha weiterhin in Belgien.

Sportchef Thomas Eichin rechnet damit, dass der 27-jährige Angreifer nach dem Trainingslager in China (30. Juni bis 7. Juli) nach Bremen kommen kann. Lange soll er allerdings nicht bleiben. Eichin hat noch einmal klargestellt, dass er Akpala (Vertrag bis 2016) verkaufen will, um dessen Gehalt von über einer Million Euro im Jahr zu sparen. In der vergangenen Saison hatte es Eichin zumindest teilweise geschafft und Akpala an den türkischen Erstligisten Karabükspor ausgeliehen. Doch das Thema hat sich erledigt.

Für Mateo Pavlovic lief es bei Ferencvaros Budapest zwar besser, aber die Ungarn können sich den Bremer Leihspieler nicht weiter leisten. Also ist der Innenverteidiger ab heute wieder bei Werder. Doch es ist geplant, den 23-jährigen Kroaten (Vertrag bis 2016) noch in dieser Woche abzugeben.

kni

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Bruns nicht mehr Co-Trainer

Bruns nicht mehr Co-Trainer

Kommentare