Streicheleinheit für Wiese

+
Tim Wiese

Hoffenheim - Erst die unnötige Watsch’n von Trainer Markus Babbel, jetzt die Streicheleinheit von Manager Andreas Müller: Ex-Werder-Keeper Tim Wiese hat angeblich doch noch eine Zukunft bei 1899 Hoffenheim.

Einen Abgang des ehemaligen Nationaltorwarts in der Winterpause schließt Müller aus: „Die Frage stellt sich für mich überhaupt nicht. Tim ist ein hervorragender Torhüter, der seine Leistung nur noch nicht hat bringen können.“ Deswegen sei es die „Pflicht“ von Verein und Trainerteam, „ihn dahinzubringen, wo er mal war“, sagte der 49-Jährige: „Deswegen werden wir ihn nicht fallenlassen.“ n sid

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Meistgelesene Artikel

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Janek Sternberg darf bleiben

Janek Sternberg darf bleiben

Borussia Dortmund im Schnellcheck

Borussia Dortmund im Schnellcheck

Kommentare