Streicheleinheit für Wiese

+
Tim Wiese

Hoffenheim - Erst die unnötige Watsch’n von Trainer Markus Babbel, jetzt die Streicheleinheit von Manager Andreas Müller: Ex-Werder-Keeper Tim Wiese hat angeblich doch noch eine Zukunft bei 1899 Hoffenheim.

Einen Abgang des ehemaligen Nationaltorwarts in der Winterpause schließt Müller aus: „Die Frage stellt sich für mich überhaupt nicht. Tim ist ein hervorragender Torhüter, der seine Leistung nur noch nicht hat bringen können.“ Deswegen sei es die „Pflicht“ von Verein und Trainerteam, „ihn dahinzubringen, wo er mal war“, sagte der 49-Jährige: „Deswegen werden wir ihn nicht fallenlassen.“ n sid

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Kommentare