Strebinger wird‘s

+
Rückt auf: Richard Strebinger.

Werder-Bremen - Der Abschied von Sebastian Mielitz ist beschlossene Sache – und auch der Nachfolger steht schon fest: Richard Strebinger steigt nach Informationen dieser Zeitung zu Werders Nummer zwei hinter Raphael Wolf auf und soll einen neuen Vertrag erhalten.

Der heute 21-Jährige war im Sommer 2012 von Hertha BSC II an die Weser gewechselt. In seiner ersten Saison absolvierte er für die U 23 der Bremer 22 Spiele, zudem stand er 17 Mal im Bundesliga-Kader. Die Hinserie der laufenden Spielzeit verpasste Österreichs U 21-Nationalkeeper komplett – wegen einer Wirbelsäulen-Verletzung. Seit dem Spätherbst steht der gebürtige Wiener aber wieder auf dem Trainingsplatz. Und in diesem Jahr hat Strebinger als Stammtorwart der U 23 mit sechs Siegen in sieben Regionalliga-Einsätzen großen Anteil am Aufwärtstrend des aktuellen Tabellenzweiten. · ck

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Meistgelesene Artikel

Wechsel von Janek Sternberg nach Bröndby vor dem Abschluss

Wechsel von Janek Sternberg nach Bröndby vor dem Abschluss

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Wie beliebt ist Werder Bremen in Deutschland?

Wie beliebt ist Werder Bremen in Deutschland?

Kommentare