1:1 gegen RB - die Stimmen zum Spiel

Kohfeldt: „Hätten den Sieg einen Tick mehr verdient gehabt“

+
Werder-Trainer Florian Kohfeldt hat ein gutes Spiel seiner Mannschaft gesehen.

Der SV Werder und RB Leipzig haben sich im Bremer Weserstadion mit einem 1:1-Unentschieden getrennt. Ein gerechtes Ergebnis? Die Stimmen zum Spiel

Florian Kohfeldt (Werder-Cheftrainer): „Ich kann den Kollegen verstehen, wenn er sagt, ein Unentschieden ist gerecht. Aber ich glaube, in der Summe über 90 Minuten hätten wir den Sieg einen Tick mehr verdient gehabt – aufgrund der klareren und größeren Chancen. Die Mentalität war da: Wir spielen auf Sieg – das ist etwas, was mir ganz wichtig ist. Es ist beachtenswert, wie die Jungs das immer wieder machen.“

Max Kruse (Werder-Angreifer): „Wir haben insgesamt ein gutes Spiel gemacht. Wir hatten unsere Möglichkeiten. Gegen eine Mannschaft wie Leipzig musst du dir die erstmal erarbeiten. Wir haben gezeigt, was wir für einen Fußball spielen wollen.“

Kruse über den Abstiegskampf: „Ich glaube, dass wir in der Liga jeden Gegner schlagen können. Ich glaube nicht, dass eine Mannschaft da unten noch sieben bis zehn Punkte mehr holt als wir.“

Zlatko Junuzovic (Werder-Mittelfeldspieler): „Wir waren nach der Pause erst zu passiv. Beim 1:1 kommen wir einen Schritt zu spät. Wir müssen vor der Pause das zweite Tor machen, aber das Positive ist, dass man wieder gesehen hat, dass wir immer auf Sieg spielen.“

Maximilian Eggestein (Werder-Mittelfeldspieler): „Ich ärgere mich. Wir haben so eine gute erste Halbzeit gespielt, Leipzig hatte nicht eine echte Chance. Wir haben es einfach verpasst, das 2:0 zu machen, dann hätten wir sie vielleicht brechen können. Deswegen ärgere ich mich über das Ergebnis. Aber Leipzig hat den Anspruch, Champions League zu spielen und so viele gute Spieler – wir können stolz auf unsere Leistung sein. Mit ein bisschen mehr Pech verlieren wir, mit ein bisschen mehr Glück gewinnen wir."

Ralph Hasenhüttl (RB-Cheftrainer): „Unterm Strich war es ein gerechtes Unentschieden. Wir nehmen den Punkt mit, weiter geht’s. Es war klar, dass wir heute nicht 90 Minuten powern können, wir müssen auch mal versuchen, zu Beginn zu verteidigen – aber das ist nicht unser Ding und das hat man heute auch gesehen. Das war in der ersten Halbzeit nicht RB-Fußball. In der zweiten Halbzeit mussten wir was machen und haben dann auch den Fuß aufs Gaspedal bekommen.“

Willi Orban (RB Leipzig): „In der zweiten Halbzeit haben wir nach einer anstregenden Woche eine gute Reaktion gezeigt. Im Großen und Ganzen können wir mit dem Unentschieden zufrieden sein. Es war gerecht.“

Kevin Kampl (RB Leipzig): „Am Ende nehmen wir den Punkt gerne mit. Wir hätten zwar gewinnen können, aber Bremen hatte auch gute Chancen.“

*Mit Material von Sky

Schon gelesen?

Moisanders Tor nur einen Punkt wert - unser Spielbericht

Pavlenka bester Bremer - die Werder-Noten zum Leipzig-Spiel

Moisander freut sich über Kullerball-Tor, trauert aber Großchance nach

Fotostrecke: Lookman kontert Moisander - 1:1

Werder Bremen gegen RB Leipzig
Werder Bremen gegen RB Leipzig © nordphoto
Werder Bremen gegen RB Leipzig
Werder Bremen gegen RB Leipzig © dpa
Werder Bremen gegen RB Leipzig
Werder Bremen gegen RB Leipzig © dpa
Werder Bremen gegen RB Leipzig
Werder Bremen gegen RB Leipzig © imago
Werder Bremen gegen RB Leipzig
Werder Bremen gegen RB Leipzig © nordphoto
Werder Bremen gegen RB Leipzig
Werder Bremen gegen RB Leipzig © nordphoto
Werder Bremen gegen RB Leipzig
Werder Bremen gegen RB Leipzig © imago
Werder Bremen gegen RB Leipzig
Werder Bremen gegen RB Leipzig © imago
Werder Bremen gegen RB Leipzig
Werder Bremen gegen RB Leipzig © gumzmedia
Werder Bremen gegen RB Leipzig
Werder Bremen gegen RB Leipzig © nordphoto
Werder Bremen gegen RB Leipzig
Werder Bremen gegen RB Leipzig © nordphoto
Werder Bremen gegen RB Leipzig
Werder Bremen gegen RB Leipzig © nordphoto
Werder Bremen gegen RB Leipzig
Werder Bremen gegen RB Leipzig © imago
Werder Bremen gegen RB Leipzig
Werder Bremen gegen RB Leipzig © imago
Werder Bremen gegen RB Leipzig
Werder Bremen gegen RB Leipzig © gumzmedia
Werder Bremen gegen RB Leipzig
Werder Bremen gegen RB Leipzig © gumzmedia
Werder Bremen gegen RB Leipzig
Werder Bremen gegen RB Leipzig © nordphoto

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

Flughafen Bremen: Die Ziele im Winterflugplan 2019/2020

Flughafen Bremen: Die Ziele im Winterflugplan 2019/2020

Das bietet das neue Kreuzfahrtschiff "MSC Grandiosa"

Das bietet das neue Kreuzfahrtschiff "MSC Grandiosa"

Beeindruckende Bilder von Wüsten der ganzen Welt – Lebensraum der Extreme

Beeindruckende Bilder von Wüsten der ganzen Welt – Lebensraum der Extreme

Meistgelesene Artikel

Einzelkritik mit Noten gegen Gladbach: Fehlgriff Pavlenka, Fehlschuss Klaassen

Einzelkritik mit Noten gegen Gladbach: Fehlgriff Pavlenka, Fehlschuss Klaassen

Werder-Taktik-Analyse: Individuelle Fehler untergraben Kohfeldts Matchplan

Werder-Taktik-Analyse: Individuelle Fehler untergraben Kohfeldts Matchplan

Darf Davy Klaassen noch Elfmeter schießen?

Darf Davy Klaassen noch Elfmeter schießen?

Notizen vor Gladbach: Starke Pizarro-Bilanz und der gefährliche Weltmeister-Sohn

Notizen vor Gladbach: Starke Pizarro-Bilanz und der gefährliche Weltmeister-Sohn

Kommentare