Stimmen zum Spiel

+
Thomas Schaaf

In letzter Sekunde noch das Unentschieden gerettet - lesen Sie hier die Stimmen der Trainer direkt nach dem Spiel.

Thomas Tuchel (FSV Mainz 05): „Wir haben extrem viel Aufwand betrieben, um uns viele, viele Chancen herauszuspielen. Das Gegentor in der letzten Sekunde des Spiels fühlt sich deshalb umso bitterer an.“

Thomas Schaaf (Bremen): „Die Mannschaft hat sich mit Kampf und Bereitschaft gegen die Niederlage gestemmt. Es gibt aber noch viel zu verbessern. Es war ein kleiner Schritt, aber wir brauchen noch viel mehr davon.“

Andre Schürrle: „Wir waren kurz vor Schluss mit den Gedanken schon in der Kabine beim Jubeln. Und dann so ‘ne Scheiße – das ist Wahnsinn.“ 

Mainz-Trainer Thomas Tuchel: „Wenn ich Alkohol trinken würde, dann würde ich mich heute Abend besaufen.“

Mainz-Verteidiger Christian Fuchs: „Es fühlt sich wie eine Niederlage an, vielleicht sogar noch schlimmer.“ .

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Beraterin: Trump veröffentlicht seine Steuerunterlagen nicht

Beraterin: Trump veröffentlicht seine Steuerunterlagen nicht

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Meistgelesene Artikel

Pizarro wird früh „geopfert“

Pizarro wird früh „geopfert“

Unbequem in Unterzahl

Unbequem in Unterzahl

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Kommentare