Stadion voll – aber nicht fertig

Klaus Allofs

Bremen - Mit 40 600 Zuschauern ist das Weserstadion morgen ausverkauft – angesichts des letzten Bremer Heimauftritts in dieser Saison verwundert das nicht. Eher schon, dass die Umbauarbeiten noch immer nicht abgeschlossen sind.

„Wir sind bemüht, auch den Ostkurven-VIP-Bereich weitgehend zu öffnen. Da gibt es noch einige Einschränkungen. Das bdeutet, dass wir noch nicht an er endgültigen Kapazität angekommen sind“, räumte Sportchef Klaus Allofs ein. Die Hoffnung, Ende April alle Arbeiten abgeschlossen zu haben, erfüllte sich nicht.

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

Wenn die Kette pendelt: Nouris Defensiv-Konzept

Wenn die Kette pendelt: Nouris Defensiv-Konzept

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

Junuzovic vor der Rückkehr

Junuzovic vor der Rückkehr

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Kommentare