Rückblick auf Werders Saison 2013/2014

Von historischen Pleiten und elektrisierenden Derbysiegen

+
Im Weser-Stadion und auswärts hoffen alle Werder-Fans auf viele Siege für ihre Mannschaft.

Bremen - Die Saison 2013/2014 ist beendet, die Spieler von Werder Bremen haben sich in den Sommerurlaub verabschiedet. Zeit, um auf die neue Spielzeit zu schauen, die für die Grün-Weißen mit dem Traingsauftakt am 26. Juni beginnt. Zeit aber auch, um das letzte Jahr nochmal Revue passieren zu lassen.

Der erste Schritt unter Trainer Robin Dutt ist gemacht. Das Jahr eins nach der Ära Thomas Schaaf war das erwartete schwere Jahr. Es war aber auch ein Jahr, in dem Werder trotz mancher Grusel-Spiele wie beim 1:3-Pokalaus bei Saarbrücken, dem 0:3 in Wolfsburg, dem historischen 0:7 gegen Bayern - der höchsten Bremer Heimpleite in der Bundesliga-Geschichte - dem 1:3 in Augsburg oder aber dem 0:3 in Mainz nie in akute Abstiegsnot geriet. Willensstark und kämpferisch kam die Bremer Mannschaft oft wieder zurück - ob bei den beiden Derbysiegen gegen den Erzrivalen Hamburg, bei den beiden Nordduellen gegen Hannover, beim 1:0-Heimsieg gegen Leverkusen oder kurz vor dem Saisonende beim 3:1 gegen Hoffenheim. Dass Werder spielerisch nur selten überzeugen konnte, ist an der Weser aber auch allen klar. Immerhin war am Ende der Rückrunde schon eine Entwicklung erkennbar.

Dennoch wissen Sportchef Thomas Eichin und Trainer Robin Dutt, dass in der neuen Saison der nächste Schritt getan werden muss. Ein paar Punkte mehr und ein paar Plätze weiter oben sollen es schon sein, ließen die Verantwortlichen verlauten. Das Wort "Europa" kommt ihnen für 2014/2015 aber noch nicht über die Lippen.

Wie Werder den kontinuierlichen Aufwärtstrend einleiten will, ist zumindest personell noch ein wenig ungewiss. Mit Aaron Hunt verlässt Werders wichtigster Spieler der Saison vermutlich den Verein. Weitere Abgänge sind Aleksander Ignjovski und Sebastian Mielitz. Zudem sollen Mehmet Ekici und Lukas Schmitz gehen.

Demgegenüber stehen bisher nur Offensivmann Fin Bartels vom FC St. Pauli und Innenverteidiger Alejandro Galvez als Neuzugänge fest. Ein dritter Torwart wird noch gesucht und - natürlich - ein Hunt-Ersatz. Wer das wird, steht noch in den Sternen. Klar ist dagegen, einen Fehleinkauf kann Werder sich bei dieser wichtigen Entscheidung nicht leisten. Denn mehr Spieler will Eichin eigentlich nicht verpflichten, er hofft vielmehr auf weitere Entwicklungsschübe bei Spielern wie di Santo, Garcia, Caldirola oder Makiadi - also Spieler, die erst seit einem Jahr bei Werder spielen - und natürlich bei den Nachwuchsspielern. kal

Der Werder-Spielplan 2013/2014
Testspiele
03.07.2013 19:00 Uhr SV Concordia Suurhusen - Werder Bremen

0:14

05.07.2013 19:00 Uhr Grün-Weiß Firrel - Werder Bremen 1:11
10.07.2013 17.30 Uhr Werder Bremen - 1860 München 1:1
14.07.2013 18:00 Uhr VfL Osnabrück - Werder Bremen 1:0
17.07.2013 19:00 Uhr Werder Bremen - PEC Zwolle 2:3
19.07.2013 20:15 Uhr Werder Bremen - Ajax Amsterdam 2:3
23.07.2013 18:00 Uhr RB Leipzig - Werder Bremen 2:1
25.07.2013 19:00 Uhr RW Erfurt - Werder Bremen 0:6
28.07.2013 15:00 Uhr Werder Bremen - FC Fulham 1:0
06.08.2013 20:15 Uhr Rot-Weiß Essen - Werder Bremen 0:2
DFB-Pokal
04.08.2013 14:30 Uhr 1. FC Saarbrücken - Werder Bremen 3:1
Bundesliga
10.08.2013 18:30 Uhr 1 Eintracht Braunschweig - Werder Bremen 0:1
17.08.2013 15:30 Uhr 2 Werder Bremen - FC Augsburg 1:0
23.08.2013 20:30 Uhr 3 Borussia Dortmund - Werder Bremen 1:0
31.08.2013 15:30 Uhr 4 Borussia Mönchengladbach - Werder Bremen 4:1
14.09.2013 15:30 Uhr 5 Werder Bremen - Eintracht Frankfurt 0:3
21.09.2013 15:30 Uhr 6 Hamburger SV - Werder Bremen 0:2
29.09.2013 15.30 Uhr 7 Werder Bremen - 1. FC Nürnberg 3:3
05.10.2013 15.30 Uhr 8 VfB Stuttgart - Werder Bremen 1:1
19.10.2013 15.30 Uhr 9 Werder Bremen - SC Freiburg 0:0
26.10.2013 18.30 Uhr 10 VfL Wolfsburg - Werder Bremen 3:0
03.11.2013 17.30 Uhr 11 Werder Bremen - Hannover 96 3:2
09.11.2013 15.30 Uhr 12 FC Schalke 04 - Werder Bremen 3:1
24.11.2013 17.30 Uhr 13 Werder Bremen - Mainz 05 2:3
30.11.2013 15.30 Uhr 14 1899 Hoffenheim - Werder Bremen 4:4
07.12.2013 15.30 Uhr 15 Werder Bremen - FC Bayern München 0:7
13.12.2013 20.30 Uhr 16 Hertha BSC - Werder Bremen 3:2
21.12.2013 15.30 Uhr 17 Werder Bremen - Bayer 04 Leverkusen 1:0
26.01.2014 15.30 Uhr 18 Werder Bremen - Eintracht Braunschweig 0:0
01.02.2014 15.30 Uhr 19 FC Augsburg - Werder Bremen 3:1
08.02.2014 15.30 Uhr 20 Werder Bremen - Borussia Dortmund 1:5
15.02.2014 15.30 Uhr 21 Werder Bremen - Borussia Mönchengladbach 1:1
23.02.2014 15.30 Uhr 22 Eintracht Frankfurt - Werder Bremen 0:0
01.03.2014 15.30 Uhr 23 Werder Bremen - Hamburger SV 1:0
09.03.2014 18.30 Uhr 24 1. FC Nürnberg - Werder Bremen 0:2
15.03.2014 15.30 Uhr 25 Werder Bremen - VfB Stuttgart 1:1
21.03.2014 20.30 Uhr 26 SC Freiburg - Werder Bremen 3:1
25.03.2014 20.00 Uhr 27 Werder Bremen - VfL Wolfsburg 1:3
30.03.2014 17.30 Uhr 28 Hannover 96 - Werder Bremen 1:2
05.04.2014 15.30 Uhr 29 Werder Bremen - FC Schalke 04 1:1
12.04.2014 15.30 Uhr 30 Mainz 05 - Werder Bremen 3:0
19.04.2014 15.30 Uhr 31 Werder Bremen - 1899 Hoffenheim 3:1
26.04.2014 15.30 Uhr 32 FC Bayern München - Werder Bremen 5:2
03.05.2014 15.30 Uhr 33 Werder Bremen - Hertha BSC 2:0
10.05.2014 15.30 Uhr 34 Bayer 04 Leverkusen - Werder Bremen 2:1

Mehr zum Thema:

Fünfter Oldtimertag in Ahlhorn

Fünfter Oldtimertag in Ahlhorn

Vatertags-Feier am Naturbad Bassum

Vatertags-Feier am Naturbad Bassum

Leaks nach Attentat: May will Trump zur Rede stellen

Leaks nach Attentat: May will Trump zur Rede stellen

Oldtimertreffen in Rethem

Oldtimertreffen in Rethem

Meistgelesene Artikel

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Lukimya verlängert beim Liaoning FC

Lukimya verlängert beim Liaoning FC

Begegnungen für den Telekom-Cup stehen

Begegnungen für den Telekom-Cup stehen

Kommentare