Ein Spielmacher fehlt, um Pizarro zu entlasten

Claudio Pizarro

Werder-Bremen - BELEK (flü) · Trotz des erschreckend schwachen Auftritts im Testspiel gegen Eskisehirspor hat Klaus Allofs große personelle Veränderungen noch in der Winterpause ausgeschlossen.

„Wir verfallen nicht in Aktionismus und wälzen jetzt den Kader nicht komplett um“, sagte der Bremer Sportdirektor: „Wir haben vorher gesagt, dass wir durch den längeren Ausfall von Naldo vielleicht noch etwas im Defensivbereich machen wollen, mehr ist aber erstmal nicht geplant.“

Werders Trainingslager in Belek in Bildern

Werders Trainingslager in Belek

Dabei würde den Bremern ein Spielmacher gut zu Gesicht stehen. Die Partie gegen Eskisehirspor hat wieder einmal gezeigt, dass Werder ein Mann für die kreativen Momente fehlt – einer, der den tödlichen Pass spielen kann.

Im 4-2-3-1-System von Trainer Thomas Schaaf übernimmt derzeit Claudio Pizarro die Rolle des „verkappten Zehners“. Der Topstürmer („Ich würde lieber ganz vorne spielen“) ist auf der Position verschenkt.

Immerhin ist der Peruaner der einzige, der für Werder trifft. Zwei Einsätze, zwei Tore – das ist Pizarros Bilanz als hängende Spitze aus den Testspielen in Belek. Stürmer Marko Arnautovic hat im Trainingslager dagegen nicht zur Bestform gefunden, die auch Kollege Sandro Wagner immer noch sucht. Und Neuzugang Denni Avdic braucht noch Zeit, um sich einzugewöhnen. „Man hat in den Spielen gesehen, dass ihm noch das ein oder andere fehlt“, hat Schaaf erkannt.

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

„Es macht keinen Sinn, wenn er einer von acht Stürmern ist“

„Es macht keinen Sinn, wenn er einer von acht Stürmern ist“

Werder testet gegen Wolverhampton Wanderers

Werder testet gegen Wolverhampton Wanderers

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Kommentare