Jetzt schlägt‘s 13!

+
13 Spielerverträge laufen bei Werder Bremen aus, einen gewaltigen Aderlass fürchtet Coach Schaaf aber nicht

BREMEN - Von Carsten Sander. Die Liste ist lang, erschreckend lang sogar. Insgesamt 13 Akteure aus dem Profi-Kader können Werder Bremen am Saisonende aufgrund auslaufender Verträge ablösefrei verlassen. Es droht ein gewaltiger Aderlass.

Einspruch, sagt Trainer Thomas Schaaf: „Ein paar Veränderungen gibt es immer, aber an eine Flut glaube ich nicht. Die Liste wird sich relativieren.“ Wann? Vermutlich erst spät. Denn ob Werder mit oder ohne Zusatzeinnahmen aus dem europäischen Geschäft planen kann, wird sich vielleicht erst am letzten Spieltag entscheiden.

Ein großes Problem, keine Frage. Schaaf: „Wenn wir nichts erreichen, können wir keine großen Sprünge machen. Mit internationalem Geschäft wird es auch in den Vertragsgesprächen leichter. Und wir wollen natürlich die Situation herstellen, dass wir entspannter planen und seriöse Angebote machen können. Man muss Geduld haben.“ Das gilt für den Verein, aber auch für den „Club der 13“.

Das sind die 13 Kandidaten: Clemens Fritz, Tim Wiese, Claudio Pizarro, Sokratis und Sebastian Prödl, Mikael Silvestre, Tim Borowski, Christian Vander, Markus Rosenberg, Leon Balogun, Sebastian Boenisch, Lennart Thy, Onur Ayik.

Wer auch in der kommenden Saison das Werder-Trikot tragen sollte, bei wem die Vorzeichen eher negativ sind und wer sich noch empfehlen muss, sehen Sie in unserer Fotostrecke:

13 Spieler mit Fragezeichen bei Werder Bremen

Jetzt schlägt‘s 13!

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

Meistgelesene Artikel

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Kleinheisler wechselt nach Budapest

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Kommentare