Späte Treffer bringen Werder II einen Dreier

+
Sandro Wagner traf auch gegen Sandhausen.

Bremen - Die zweite Mannschaft von Werder Bremen hat am Samstag in der 3. Fußball-Liga einen wichtigen Sieg gegen den drohenden Abstieg eingefahren. Vor 1420 Zuschauern gewannen die Hanseaten gegen den SV Sandhausen klar mit 3:0 (0:0).

Die Tore fielen allerdings erst im zweiten Spielabschnitt, obwohl Werder schon vor der Pause dominierte. Timo Perthel (69.) sorgte für den Führungstreffer. Den zweiten Bremer Treffer erzielte Sandro Wagner (77.), ehe Onur Ayik (89.) kurz vor dem Schlusspfiff zum Endstand erhöhte. Die defensiven Gäste kamen in der zweiten Halbzeit zwar phasenweise besser ins Spiel, wurden aber kaum torgefährlich.

Werder II bezwingt Sandhausen

 Durch ihren zwölften Saisonsieg haben die Bremer jetzt sieben Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze und den Liga-Verbleib fast schon in der Tasche. Die Mannschaft von Trainer Thomas Wolter verbesserte sich vom 17. auf den 16. Tabellenplatz. Sandhausen rutschte dagegen um zwei Ränge auf den 17. Platz ab, kann aber schon im Nachholspiel am Dienstag bei Bayern München II den Liga-Verbleib sichern.

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Meistgelesene Artikel

Nouri im Interview: „Es fühlt sich bitter an“

Nouri im Interview: „Es fühlt sich bitter an“

Zwei Osnabrücker geben „Riesenfehler“ zu

Zwei Osnabrücker geben „Riesenfehler“ zu

Wiedwalds Rolle unklar

Wiedwalds Rolle unklar

Werder geht am Ende die Puste aus

Werder geht am Ende die Puste aus

Kommentare