„Sonst bin ich wieder der böse Junge“

So kurz vor Weihnachten gibt sich Tim Wiese ganz brav.

Werder-Bremen - BILBAO/BREMEN (kni) · Als Tim Wiese gestern Morgen in Bilbao in den Flieger stieg, da wartete auf ihn schon eine kleine Überraschung: Die Stewardessen empfingen den Werder-Keeper mit einem kleinen Kuchen.

Oben drauf war die silberne 28 nicht zu übersehen. Herzlichen Glückwunsch! Vielleicht lag’s an seinem Ehrentag, dass er diesmal vor dem Nordderby ungewohnt leise Töne anschlägt. „Zu dem Thema möchte ich lieber nicht zu viel sagen, sonst bin ich wieder der böse Junge“, meinte Wiese und grinste schelmisch.

In der Vergangenheit hatte er die Hamburger gehörig in Rage gebracht – mal mit Glanzparaden, mal mit bösen Fouls, aber gerne auch mit Worten. Es sei nur an seinen Auftritt in der Ostkurve erinnert, als er per Megaphon den HSV verhöhnte. Deshalb ist der Nationaltorwart für die HSV-Fans ein rotes Tuch, ein Typ mit Pfeifkonzert-Garantie. „So bleibe ich auf jeden Fall wach“, nimmt’s Wiese mit Humor. Der ist ihm in der Nordbank-Arena allerdings auch schon einige Male vergangen, als kleine Schnapsflaschen und durchaus gefährliche Papierrollen in seine Richtung flogen. Doch dazu sagt er im Vorfeld nichts, um niemanden auf dumme Gedanken zu bringen.

Seinem Club wird’s gefallen. Provokationen vor dem brisanten Nordderby sollen unbedingt vermieden werden. Auch im Spiel erwartet Coach Thomas Schaaf einen vernünftigen Auftritt seiner Akteure. Dass Wiese durchaus schon die eine oder andere unfeine Geste Richtung gegnerischer Fans rausgerutscht ist, hat Schaaf verdrängt. Der Trainer ist überzeugt, „dass Tim ruhig bleiben wird“. Vielleicht hofft er ja auch auf die heilende Kraft des Älterwerdens . . .

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Kommentare