Sommer-Transfer

Werder holt Schalke-Talent Goller

+
Benjamin Goller wechselt vom FC Schalke 04 nach Bremen.

Bremen – Werder ist bei den Transfers mal wieder früh dran. Nach Niclas Füllkrug von Hannover 96 steht nun der zweite Neuzugang für den Sommer fest. Vom FC Schalke 04 kommt laut „Bild“ Benjamin Goller an die Weser. Werder-Sportchef Frank Baumann hat den Transfer auf Nachfrage der DeichStube bestätigt. 

Der 20- jährige Rechtsaußen ist ablösefrei. Allerdings gilt Goller erst mal nur als Hoffnungsträger für die Zukunft. Er soll zwar die Sommer-Vorbereitung mit den Profis absolvieren, danach aber wohl zunächst in der U23 in der Regionalliga spielen

Neu in der DeichStube: Werder-Sportchef Baumann erklärt den Goller-Transfer

Das kennt der U20-Nationalspieler schon aus seiner Zeit beim FC Schalke. Auch dort war meistens die U23 seine Heimat - allerdings nur in der Oberliga -, aber er durfte auch schon ein Mal in der Champions League ran. „Ich hatte drei sehr schöne und lehrreiche Jahre auf Schalke. Aber jetzt ist es Zeit für den nächsten Schritt“, wird Goller zitiert. (kni)

Schon gesehen? Der Werder-Gerüchte- und Transferticker der DeichStube

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Und das ist wirklich kein Fleisch?

Und das ist wirklich kein Fleisch?

Wie man mit erblich bedingten Krankheiten umgeht

Wie man mit erblich bedingten Krankheiten umgeht

Was bei welchem Kopfschmerz hilft

Was bei welchem Kopfschmerz hilft

So präsentiert sich der Mercedes-AMG A 45 auf der Strecke

So präsentiert sich der Mercedes-AMG A 45 auf der Strecke

Meistgelesene Artikel

Voraussichtliche Aufstellung gegen Düsseldorf: Toprak gesetzt, Chance für Sargent

Voraussichtliche Aufstellung gegen Düsseldorf: Toprak gesetzt, Chance für Sargent

Schrecksekunde im Werder-Training: Josh Sargent im Glück

Schrecksekunde im Werder-Training: Josh Sargent im Glück

Werder-Sportchef Baumann bestätigt Einigung: Robert Bauer  hat neuen Verein gefunden

Werder-Sportchef Baumann bestätigt Einigung: Robert Bauer  hat neuen Verein gefunden

Zwischen Frust und Zuversicht: Wie Werder die 1:3-Auftaktpleite gegen Düsseldorf einordnet

Zwischen Frust und Zuversicht: Wie Werder die 1:3-Auftaktpleite gegen Düsseldorf einordnet

Kommentare