Sokratis vor der Rückkehr

+
Sokratis

Bremen - Die Leidenszeit scheint schnell beendet. Am Sonntag gegen Hertha hatte Werders Rechtsverteidiger Sokratis (23) wegen eines Muskelfaserrisses im Adduktorenbereich gefehlt und hinterher geklagt: „Auf die Tribüne will ich nie wieder.

Ein Spiel so zu verfolgen, nichts machen zu können – das ist einfach nicht auszuhalten.“ Nun nähert sich der Grieche seinem Comeback. Gestern absolvierte er eine individuelle Einheit. Heute oder morgen, urteilte Sokratis gestern, will er mit der Mannschaft trainieren. Coach Thomas Schaaf ist verhalten optimistisch: „Er wird es diese Woche probieren, es gibt Hoffnung für Sonntag.“ · csa/mr

Training - Sokratis vor Rückkehr

Entwarnung nach Großeinsatz in Manchester

Entwarnung nach Großeinsatz in Manchester

Obama grenzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Obama grenzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Meistgelesene Artikel

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Begegnungen für den Telekom-Cup stehen

Begegnungen für den Telekom-Cup stehen

Lukimya verlängert beim Liaoning FC

Lukimya verlängert beim Liaoning FC

Kommentare