Sokratis pausiert

+
Sokratis

Bremen - 23 Profis standen gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz – nicht dabei, neben den Langzeitverletzten, waren Sokratis, Lukas Schmitz und Richard Strebinger.

Abwehrchef Sokratis, gegen Gladbach gelbgesperrt, hat „ein paar Probleme mit der Wadenmuskulatur“, sagte Trainer Thomas Schaaf. Linksverteidiger Schmitz setzte wegen Oberschenkelbeschwerden aus, gab aber mittags Entwarnung: „Ich denke, morgen geht es wieder.“ Gleiches gilt für Torwart Strebinger, der nach seinem Zusammenprall mit Keeper-Kollege Raphael Wolf am Dienstag auch gestern noch leicht gehandicapt war. · mr

Das könnte Sie auch interessieren

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Messer-Attacke in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Messer-Attacke in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Kommentare