Entspannung der Personallage

Papas und Petersen wieder dabei

+
Sokratis Papastathopoulos hat am Donnerstagnachmittag wieder am Training teilgenommen.

Bremen - Sokratis Papastathopoulos und Nils Petersen haben am Donnerstagnachmittag wieder an der Trainingseinheit des SV Werder Bremen teilgenommen. Aleksandar Ignjovski absolvierte ein Lauftraining.

Der Ausfall, durch die von einem Noro-Virus hervorgerufenen Magen-Darm-Beschwerden, war Angreifer Nils Petersen noch anzumerken. Er selbst sagte nach der Übungseinheit: "Es ist mir schwer gefallen, aber ich habe ja noch etwas Zeit bis Samstag." Verteidiger Sokratis machte nach seinen Adduktorenproblemen am Vormittag einen Belastungstest und trainierte am Nachmittag voll mit. Ganz so gut sieht es bei Alexsandar Ignjovski noch nicht aus: Er machte nur eine Laufeinheit.

Die Personallage entspannt sich aber. Trainer Thomas Schaaf sagte noch vor der Trainingseinheit, dass man berücksichtigen müsse, auf welchem Stand das Trio am Wochenende gegen den VfL Wolfsburg (18.30 Uhr) sei. "Wir werden sehen, ob sie für den Kader oder für die Startelf infrage kommen." cas / pfa

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern wahren Chance auf Gruppensieg - 2:1 bei Anderlecht

Bayern wahren Chance auf Gruppensieg - 2:1 bei Anderlecht

Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt

Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Kommentare