Sokratis meldet sich einsatzfähig

Leichte Schmerzen am lädierten Schienbein sind geblieben, sagt Sokratis. Doch der Einsatz des Innenverteidigers morgen gegen 1899 Hoffenheim ist definitiv nicht gefährdet.

Bremen - Leichte Schmerzen am lädierten Schienbein sind geblieben, sagt Sokratis. Doch der Einsatz des Innenverteidigers morgen gegen 1899 Hoffenheim ist definitiv nicht gefährdet.

Die Trainingspause, die der Grieche am Dienstag und Mittwoch eingelegt hatte, sei seinem Bein gut bekommen, teilte er mit, nachdem er wieder mit der Mannschaft geübt hatte. Die Prellung und die kleine Risswunde, die er sich schon vor einer Woche zugezogen hatte, sind für morgen „kein Problem“. · csa

Eisiges Werder-Training am Donnerstag

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

Meistgelesene Artikel

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

Pizarro nach Mexiko?

Pizarro nach Mexiko?

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Kommentare