Skandalspiel in Wien – Bilbao 3:0

Wien · Rauchbomben und randalierende Fans: Athletic Bilbao hat in einem Skandalspiel bei Austria Wien den Einzug in die Zwischenrunde der Europa League geschafft. Im zweiten Spiel der Werder-Gruppe L hatten Anhänger der Austria in der zweiten Halbzeit das Feld gestürmt und eine rund 25-minütige Unterbrechung provoziert. Bilbao ließ sich dadurch aber nicht beirren und gewann souverän mit 3:0 (1:0).

Die Partie in Wien war schon nach fünf Minuten erstmals unterbrochen worden, nachdem Austria-Fans Rauchbomben gezündet hatten. Nachdem dem 0:1 durch Ferando Llorente in der 19. Minute eine klare Abseitsposition vorausgegangen war und San Jose in der 62. Minute auf 0:2 erhöht hatte, brannten einigen Fans der Gastgeber dann komplett die Sicherungen durch.

Bilder vom Skandalspiel

Europa League: Krawalle bei Austria Wien

Nachdem das Spielfeld wieder geräumt war, wurde die Begegnung aber doch noch beendet, und Llorente setzte mit seinem zweiten Treffer (84.) den Schlusspunkt.

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Borussia Dortmund im Schnellcheck

Borussia Dortmund im Schnellcheck

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Kommentare